5 Jahre "Wir schaffen das" - Bilder der Krise und ihre Geschichte | WDR Doku

14 Mai 2020
44 442 Aufrufe

Ein Syrer, der die Bundeskanzlerin zum Selfie überredet. Ein totes Kind am Strand. Ein verängstigter Junge, der aus einem Bus gezerrt wird, vor dem ein wütender Mob tobt. Bilder, die sich ins Gedächtnis eingebrannt haben. Sie stehen für dramatische Momente - als vor fünf Jahren fast eine Million Geflüchtete nach Deutschland kamen.
Für „Die Story“ machten sich die Autoren Bamdad Esmaili und Matthias Fuchs auf die Suche: Was sind die Geschichten hinter den Bildern? Was ist damals wirklich passiert? Was ist aus den Menschen auf den Fotos geworden, wo sind sie heute? Und wie hat sich ihr Leben entwickelt, nach dem Sommer, in dem Bundeskanzlerin Angela Merkel „Wir schaffen das“ in die Fernsehkameras sprach?
______
Ein Film für die Story von Bamdad Esmaili und Matthias Fuchs
Dieser Film wurde im Jahr 2020 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seit dem nicht aktualisiert.
---- Weitere Dokus zum Thema ----
Traumatische Flucht: Wie Mona Jugendlichen hilft - dehave.info/down/dntnnsvPh2rMrKA/video
Gewalt und Missbrauch: Was Frauen auf der Flucht erleiden müssen - dehave.info/down/jKqYhbKSjajFyWU/video
Sea Watch - Rettung in letzter Sekunde - dehave.info/down/qYploKe3sZnax6g/video
Die vergessenen Kinder von Moria - dehave.info/down/f3aTesnFfqrSyqw/video

KOMMENTARE
  • 36:00 das sind für mich MENSCHEN. Respekt und viel Gesundheit.

    Ercan ArslanErcan ArslanVor 11 Tage
  • Danke. Deutschland Als die Welt mich verlassen hat, hast du mich nicht sterben lassen ❤️❤️

    الـهـاشـمـي Aliالـهـاشـمـي AliVor Monat
  • 30:08 Wenn er wirklich arbeiten möchte ist es mir recht aber alles andere nicht

    Liam MüllerLiam MüllerVor 2 Monate
  • 11:55 schön aber wir müssen halt für die bezahlen das ist halt blöd

    Liam MüllerLiam MüllerVor 2 Monate
  • Der Islam gehört NICHT zu Deutschland!!!!!!

    DED DeehrDED DeehrVor 2 Monate
  • Unglaubliche Gänsehaut bei diesem Film. Wie Gegensätzlich die Ansichten Deutscher doch sein können. Da merke ich immer wieder, wie schwer es sein kann, es allen recht zu machen.

    ᗩᒪᖴᗩᗩᒪᖴᗩVor 2 Monate
  • Ich erinnere mich an den 02.09.2015 Das Bild wurde von einem Freund geteilt mit der Unterschrift: «Humanity washed ashore». Ich versuche bis heute, auch wenn Berichte über Clan-Kriminalität, fehlenden Integrationswillen oder antieuropäische Predigten in deutschen Moscheen die Schlagzeilen beherrschen - anhand dieses Fotos mein Mindset anzupassen. Es sind Menschen. Sie haben die gleichen Rechte wie wir. Es liegt an uns allen, für Lösungen unser Möglichstes zu tun. Der junge Mann der mit der Kanzlerin posierte, hat ja mal fix Gas gegeben mit Sprache lernen, Integration. So beeindruckend! ❤️ PS MEIN HERZ BRICHT UND DANN WIEDER NICHT, WAS FÜR GESCHICHTEN VON LIEBE UND LICHT.

    Malo FankhauserMalo FankhauserVor 2 Monate
  • Warum wird versucht zu vermitteln, dass Deutschland in dieser Hinsicht alles richtig gemacht hat ? Es ist in Ordnung Menschen in Not zu helfen ,aber warum werden nur positive Aspekte erwähnt. ? Selbstverständlich sollte man nicht alle in einen Topf schmeißen, aber die Integration ist vielen nicht gelungen und bleibt weiterhin ein Fremdwort.

    Vagif MazanovVagif MazanovVor 2 Monate
  • Der moment wenn ein leiter eines flüchtlingsheims AfD Wähler ist...

    MerplexMerplexVor 2 Monate
    • Wie wäre der Moment wenn ich aus Angst mein eigenes Land verlassen müsste eben wegen "Flüchtlingen" ?

      peter Keilpeter KeilVor 2 Monate
  • Warum spricht bei dem Paar aus Freiberg nur der Mann Deutsch? Das ist aber keine gute Integration.

    Prinzessin HexePrinzessin HexeVor 3 Monate
  • RIP Alan

    Dash SDash SVor 3 Monate
  • Tut mir ja leid für die aber dadurch das die aufgenommen wurden ist hier alles komplett kriminell geworden. Man hätte viele kriminelle Männer abschieben müssen.

    lisaruewbllisaruewblVor 3 Monate
    • Statistisch gesehn werde die Anzahl von Verbrechen in den letzten Jahren immer weniger. Also nein es ist nicht alles "komplett kriminell" geworden

      Wurzel LichtWurzel LichtVor 3 Monate
  • Es wurde ein Riesen Fehler begangen.

    IrgendeinnameIrgendeinnameVor 3 Monate
  • Es sind alten Leute die Herz zeigen weil sie wissen wie es damals war wo man alles noch geschätzt hat aber heute grierige kranke Menschen das ist die Welt heute. Danke Internet Danke Medien ihr macht die Menschen dumm. Danke ihr Unternehmen die tatsächlich die Welt regieren und die Politik nur die Armen Handlanger sind die sich nichts trauen gegen euch.

    Oscar S.Oscar S.Vor 3 Monate
  • Schutz gewährleisten ist wichtig. Leider importieren gewisse Menschen Bedrohung,Zerstörung und Missbrauch in das Land in welches sie Schutz und Arbeit suchen. In Graz wurde letzte Woche ein Rabbi durch einen syrischen Flüchtling versucht zu ermorden, die Synagoge wurde beschädigt genau wie im.jahr zuvor..

    KristoKristoVor 3 Monate
    • Die Probleme sind halt selbstgemacht. Man kann vor sowas nicht fliehen.

      PrewidisPrewidisVor 3 Monate
  • Der Syrer der jetzt studiert berührt mich sehr! Ich bin tief beeindruckt!

    The Future Is VeganThe Future Is VeganVor 3 Monate
    • Ich esse heute Döner ♥ schön mit Hähnchen

      TheUniverserTheUniverserVor Monat
  • An die Opfer der illegalen Masseneinwanderung denkt niemand. Nur wenige erinnern sich an Maria, Marielle, Susanna, Wilhelm L, Detlef J, Leon, Markus etc. etc. Die Liste ist endlos. Aufgrund eurer Ignoranz, Hetze und eurem Hass werden viele weitere Menschen leiden müssen. Eine Mitschuld tragt ihr schon lange.

    Martin TurmMartin TurmVor 3 Monate
  • 😭😢diese Angreifer auf Flüchtlinge waren bestimmt AfD Wähler!!!!

    Rebellischer WolfRebellischer WolfVor 3 Monate
    • Oder Wütende Menschen

      Mcdonalds FührerMcdonalds FührerVor 3 Monate
  • Wie bei jeder Entscheidung ist da viel positives passiert, aber auch Negatives

    Cloud StrifeCloud StrifeVor 3 Monate
  • Das einzige was sie bisher geschafft hat ist das unser volk so zwie- gespalten ist wie noch nie !

    Karin KleisKarin KleisVor 3 Monate
  • Merkel hinterlässt ein Trümmerfeld....

    Its_ Amm1rIts_ Amm1rVor 3 Monate
  • Keiner fragt warum die Leute in Deutschland sind ! KEINER ! Glaubt ihr die haben sich selber "bombadiert" ???

    Enis KaragaEnis KaragaVor 3 Monate
    • Selber bombardiert. Du weißt was ein Bürgerkrieg ist, oder?

      PrewidisPrewidisVor 3 Monate
    • @Dieter Dieter erwartest du etwa das sie da bleiben bis ihnen was zu stößt oder wie. Ich war auch ein Flüchtling ohne Verletzungen trotzdem stand ich dem Tod sehr nahe weil ständig umher geschossen wurde und Bomben vor meiner Haustür geplatzt sind.

      Noel KrisseNoel KrisseVor 3 Monate
    • @Dieter Dieter würden sie genau so machen. Sie wären einer der ersten die rennen wenn die Bomben einschlagen

      Fabian ThielFabian ThielVor 3 Monate
    • Bombadiert ? Hast du ein von denen gesehen mit Kriegsverletzungen ? Und jetz Lüg nich .....setzt euch mal mit dem Krieg ausseinander ...die wirklichen Opfer des Krieges sind immernoch im Land ...es sind nur die Bonzen hier ...so wie mit den Grünwählern, wenns hier Krieg gäbe

      Dieter DieterDieter DieterVor 3 Monate
  • Nein wir schaffen das nicht und wir wollen das nicht schaffen!!

    MAGA FoxMAGA FoxVor 3 Monate
    • 😆

      annie -MJJannie -MJJVor 3 Monate
  • Ich noch nicht so lange bin in Deutscheland, ich habe Arbeit gefunden in Bier, Limo Verkauf. Ich mein Geld bekomme am Ende vom Monat. Ich versuche gut zu sein. Aber Menschen in Deutschland machen Dinge, die ich nicht will. Mann küssen andere Mann. Frau sucht andere Mann. Das ist totsünde, Allah das nicht gut. Am Tod Bestrafung wird sein

    Fero MonaFero MonaVor 3 Monate
    • Wenn du Deutscher bist esse ich einen Besen

      Fortnite PUBGFortnite PUBGVor 3 Monate
    • Dieter Dieter Wieso Blödsinn? Homosexuelle werden in Arabien gesteinigt und Frauen dürfen nur mit Burka raus.

      PrewidisPrewidisVor 3 Monate
    • Was soll der blödsinn

      Dieter DieterDieter DieterVor 3 Monate
  • Das ist sehr traurig. Wie kann man so lieben.

    Aqa gul MohammadiAqa gul MohammadiVor 3 Monate
  • Naja, ist ja alles sehr besch... eiden gelaufen und tut es immer noch! Die EU bekommt in diesen 5 Jahren nichts gebacken, weder im Mittelmeer, noch in Syrien. Die Deutsche Politik auch nicht wirklich und die Leute aus Afrika und dem nahen Osten kommen nach wie vor mit dem Gummiboot. Das scheitern der Integration liest man nahezu jeden Tag in mindestens einer Tageszeitung des Landes und den Ruck nach Rechts werden die Etablierten Parteien wohl nicht in 100 Jahren wieder bereinigen können! Läuft also, beischeiden zwar, aber läuft... Das man auf so was dann auch noch Stolz ist für mich unverständlich! In meinen Augen mal Wieder Werbung des WDR für eine Politisch Sache die bei weitem nicht so Positiv ist wie sie hier gezeigt wird!

    Smoker AceSmoker AceVor 3 Monate
  • Fahrt alle wieder Heim, das wäre schön.

    superbleistiftsuperbleistiftVor 4 Monate
  • 28:04 5 Jahre in diesem Land und kann nicht mal ansatzweise Deutsch.

    jls.jls.Vor 4 Monate
    • Für 5 Jahre kann er sehr gut Deutsch. Nicht jeder ist sprachbegabt und kann, vorallem wenn man kein kleines Kind mehr ist, in kurzer Zeit eine neue Sprache lernen. Wie viele Sprachen kannst du denn flüssig?

      Wurzel LichtWurzel LichtVor 3 Monate
  • Das erste Bild mit den kleinen ertrunkenen Kind 😢💔

    Sunshine SunshineSunshine SunshineVor 4 Monate
  • Mit über 3000 euro kann man in der türkei ein paar monate leben.ich verstehe nicht wie man seine kinder solchen gefahren aussetzen kann!die eltern haben sich in meinen augen strafbar gemacht.das war fahrlässig!sie sahen jetz auch nicht aus ob sie fast verhungert wären!ich habe mitleid mit den kindern versteht das nicht falsch!aber das war einfach nicht der richtige weg! Auch sein verhalten im letzten interview irritiert mich. Ich finde ihn einfach unsympathisch und es fällt mir schwer mitleid für ihn aufzubringen. Das paar das über die balkanroute gekommen ist mit dem bus der dann aufgehalten wurde als die frau schwanger war fand ich nicht so unsympathisch wie ihn und auch die anderen vorgestellten herren nicht.auch seine schwester wirkt sehr aufgesetzt irgendwie.kann mir vielleicht jemand sagen woran das liegen mag es ist mir selbst nicht ganz klar.

    Prima PeggyPrima PeggyVor 5 Monate
  • Es werden fast nur die Leute gezeigt die auch arbeiten, der Großteil davon sitzt zu Hause und lässt sich durch füttern!

    Gaming DogeGaming DogeVor 5 Monate
    • Die Meisten haben riesige Probleme, eine Arbeitserlaubnis zu erhalten! Ich lebe in einer GroßStadt und bin daher mit vielen Geflüchteten in Kontakt gekommen, die händeringend Arbeit gesucht haben aber rechtlich gesehen nicht durften! Unsere Gesetzeslage und Bürokratieapparat legt leider viele Steine und Verzögerungen in den Weg.

      M. K.M. K.Vor 3 Monate
  • leider kein Applaus oder Teddys für europäische Kinder aus armen Verhältnissen in Rumänien Bulgarien denn die sind ja selber schuld, weil die Mamas alte Wirtschaftswunderkinder zu dumpinglöhnen betreuen, auf Äckern ackern auf denen kein Flüchtling arbeiten will und muss

    BAU-GU GmbHBAU-GU GmbHVor 5 Monate
    • Das interessiert die Gutmenschen null

      Dieter DieterDieter DieterVor 3 Monate
  • Wir schaffen das! Ihr habt uns Deutschen geschafft!

    Manfred 60Manfred 60Vor 5 Monate
    • @Graf Zahl Vielleicht verfolgt diese Person und viele anderen einfach patriotistische Ansichten? Ist man dann gleich Rechts? 🤣🤣

      Vagif MazanovVagif MazanovVor 2 Monate
    • Lieber Manfred, ich bin auch Deutscher. Bitte nicht in meinem Namen reden. Nur weil einige, vor allem eher rechts wählende Menschen auch Deiner Meinung sind, ist das nicht "Die Deutschen" Es ist ein Teil der Deutschen.

      Graf ZahlGraf ZahlVor 4 Monate
    • ?

      Prima PeggyPrima PeggyVor 5 Monate
  • Gänsehaut und Tränen zugleich als ich den kleinen Jungen gesehen habe, der am Meer lag 😭

    Jucktdichbro?Jucktdichbro?Vor 5 Monate
  • Unabhängig davon, was ich von "Wir schaffen das!" und dessen Folgen halte, habe ich echt tiefen Respekt für die Helfer und denen, die mit Essen und Spielsachen zu den Bahnhöfen gekommen sind. Für diese Menschen hat einfach nur Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe gegolten. Die Flüchtlinge waren in diesem Moment vor Ort, ob man denen was gibt oder es nicht wahrhaben möchte dass sie in Massen zu uns kommen, ändert nichts daran dass sie da sind, und in diesen Stunden/Tagen Hilfe brauchen. Den Helfern deswegen jetzt Vorwürfe oder ein schlechtes gewissen zu machen ist nicht richtig.

    mymarcimymarciVor 5 Monate
  • Das wird negativ in die Geschichtsbücher einkehren. Wie man es dem Volk verkaufen konnte, dass junge Männer illegal reinkamen und dies als Hilfe dargestellt wurde. Unfassbar. Mit denen haben wir in der 2. Generation noch größte Probleme. Und wir importieren uns mitten aus Arabien mit entsprechendem Weltbild solche Leute.

    AlbizAlbizVor 5 Monate
  • Wenn die Politik merkt, dass das nicht stimmt, zieht diese sich zurück.

    FestigkeitFestigkeitVor 5 Monate
  • Menschen, die Hilfe brauchen, sollte man aufnehmen. Da sind wir uns alle einig, außer rechtsextreme. Aber wir müssen auch schnell Abschieben, für unser Schutz & Schutz der Flüchtlinge. Da sind wir uns auch alle einig, außer linksextreme.

    visca barcavisca barcaVor 6 Monate
  • Wie kann man so nichts gönnerisch sein. Diese Menschen haben NICHTS, GAR NICHTS. Monate, Jahre lang nur Krieg, überall tote Menschen, Bomben, sie haben ihre Heimat verloren und Verwandte und Freunde sterben sehen und da regen sich Menschen auf, die das Privileg haben, in Deutschland aufgewachsen zu sein und hier leben zu dürfen, darüber dass Kinder Mappen, Bücher und Radiergummis gespendet bekommen?! So Charakterlos! Ich schäme mich für diese Menschen

    Dilara 0507Dilara 0507Vor 6 Monate
    • So ein Schwachsinn. Diese Menschen leben nicht ohne Grund so. Die Syrer haben Jahrzehntelang Assad und seine Familie unterstützt einen Diktator, die leben da einen radikalen Islam und plötzlich gibt es den IS dort ( Der nicht mal richtig Islamisch ist, weil sie nur Bs verzapfen ) . Ich kenne viele Syrer hier, die sich für salafismus immer noch interessieren und nie arbeiten werden.

      PrewidisPrewidisVor 3 Monate
  • Und was war in der Neujahrsnacht 2018/ 2019?🤮

    Meow MeowMeow MeowVor 6 Monate
    • @nergez breezy und der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt? Ja ,man könnte das stundenlang so weiterführen ,aber am Ende ,so weißt du selber wird eine Sache sicherlich überwiegen. 😉

      Vagif MazanovVagif MazanovVor 2 Monate
    • Und was war jetzt in Hanau?

      nergez breezynergez breezyVor 5 Monate
  • sorry kann man sich nicht anschauen...Die Doku soll zeigen das 2015 alles okay gelaufen ist, die negativen Seiten werden gar nicht berücksichtigt

    Daniel HDaniel HVor 6 Monate
  • Die Frage ist doch ...WiESO Deutschland... die denken.. Hier fließt Milch 🥛 und Honig 🍯

    HusenHusenVor 6 Monate
    • Weil die am bahnhof freudig empfangen werden ;) Weil deutschland einen guten ruf bei den gadtarbeitern hatte.deutschland gilt als besonders stabil was den arbeitsmarkt betrifft.traurig ist dass die meisten hier nicht mal arbeiten dürfen!das stellen die sich oft anders vor...viele sind enttäuscht dass sie hier monatelang von dieser mini stützeleben müssen in irgendelchen rintergekommen bruchbuden die die stadt als asylunterkunft zur verfügung stellt.wo 10 leute jahrelang ein zimmer teilen müssen!dürfen nicht ausziehen dürfen nicht arbeiten...wenn wir helfen wollen sollten wir einiges ändern!manche von diesen menschen möchten garnicht auf unsere kosten leben und können diese vorgehensweise nur schwer verstehen

      Prima PeggyPrima PeggyVor 5 Monate
  • Ich bin Mitte 2016 aufgebrochen (mit Begleitung)und auch nur knapp davon gekommen ,das Boot ist wenige Meter vorm Ufer zusammen gesackt. Jetzt bin ich hier mit Zukunftsperspektiven und dafür sehr dankbar .🙏

    Saleh IsmailSaleh IsmailVor 6 Monate
    • @Alfred Zuckermayr Haha ,nein wir sind besser integriert als manch andere Person ,meine Eltern gehen ARBEITEN ,wir haben mehr Deutsche im Freundeskreis als gleichrassige ,ich geh auf nem Gymnasium und will später ein guten Beruf erlernen...also schreiben sie bitte in Zukunft keine voruteileenthaltenden Kommentare . Und sie sollten sich mal darüber Gedanken machen ,wie sie mit n Kind zu reden haben ,zum Glück bin ich reif genung um zu wissen ,dass ich mich von solchen Kommentaren ,nicht runter machen sollte .

      Saleh IsmailSaleh IsmailVor 4 Monate
    • Saleh ist ein Troll, bitte nicht füttern.

      Alfred ZuckermayrAlfred ZuckermayrVor 4 Monate
    • @BAU-GU GmbH Das weiß ich auch ,aber ich rede hier von Deutschland.😃

      Saleh IsmailSaleh IsmailVor 5 Monate
    • @Saleh Ismail in rumänien schon!

      BAU-GU GmbHBAU-GU GmbHVor 5 Monate
    • @Meow Meow Ich bin erst 14 und Kinderarbeit gibt's hier nicht .

      Saleh IsmailSaleh IsmailVor 6 Monate
  • Jedes mal wenn ich das Bild von Alan Kurdi sehe kommen mir die Tränen. Ich weiß es sterben überall auf der Welt Kinder und Erwachsene. Doch dieses Bild berührt mich immer sehr. Ich weiß nicht wem es auch noch so geht. Ruhe der kleine Mann, seine Familie und alle anderen Menschen die unschuldig sterben mussten in Frieden.

    Lilli FeeLilli FeeVor 6 Monate
    • @Viola Frank Das man in Flüchtlingslagern in z.b. der Türkei nicht gut lebt und die Zukunftschancen nicht besonders rosig sind zweifelt ja auch keiner an. Wie gesagt - es geht um die Umstände, unter denen diese Menschen hier überhaupt erst aufgenommen werden. Schlechte Lebensbedingungen und schlechte Zukunftschancen sind eben kein Asylgrund. Asyl greift bei politisch verfolgten bzw. wenn Leib und Leben bedroht sind, nicht weil man keine Uni besuchen oder nicht seinen Traumjob mit toller Bezahlung ausüben kann oder man statt in einer schicken Wohnung eben in einem Zeltlager lebt. Diese Menschen müssten im Grunde über das Einwanderungsgesetz Fuß fassen in Deutschland, wenn sie aufgrund besserer Perspektiven nach Deutschland wollen. Darüber bekommt man aber keine stattlichen Leistungen, wenn es mit dem Fuß fassen nicht schnell genug klappt - die kriegt man nur über die Asylschiene, weshalb die Leute ihre Papiere wegschmeißen...Entschuldigung - während der turbulenten Flucht 'verlieren'. So muss erst mühselig und langwidrig geprüft werden, bis heraus kommt, dass sie längst in sicheren Drittstaaten lebten, weshalb sie dann eben auch nach mehreren Jahren in Deutschland, trotz Job oder Ausbildung, die hier aufgenommen wurden, immer noch abgeschoben werden können. Wie gesagt - ich verstehe die Menschen, die es eben mit Tricks versuchen hier in Deutschland, eben weil so ein Leben in einem Flüchtlingslager in der Türkei nicht schön ist. Das ändert aber nichts daran, dass sie versuchen die Gesetze zu umgehen und sich die Menschen zu Recht darüber aufregen, dass dabei immer noch viel zu viele damit durchkommen.

      NimuNimuVor 2 Monate
    • @Nimu um es zu verstehen muss man dort mindestens 1 jahr gelebt haben damit man jede Facette kennenlernt. Nichtmal die eigentlichen türken in Deutschland die da einmal im Jahr Urlaub machen wissen was da abgeht

      Viola FrankViola FrankVor 2 Monate
    • @Viola Frank Genau das ist ja der Kern der Sache. Viele Flüchtlinge sind eben nicht hier, weil sie um Leib und Leben bangen mussten (da bereits in sicheren Ländern untergekommen), sondern weil sie sich eine bessere Perspektive erhofften. Nun ist es nicht falsch, wenn man woanders hin möchte, weil man sich dort bessere Chancen erhofft, aber dann läuft das eben nicht unter der Thematik Flüchtling oder Asyl, sondern dann sprechen wir von Einwanderung, samt damit zusammenhängender Kriterien und Bedingungen. Den sogenannten Flüchtlingen kann man das nicht vorwerfen - jeder würde es so machen, wenn er in der Situation wäre. Es ist aber die Politik drum herum und wie man uns als Volk das Ganze zu verkaufen versucht, die die Menschen verärgert, denn den Menschen wird suggeriert, dass Deutschland die einzige Möglichkeit für diese Menschen war, nicht von einer Bombe zerfetzt zu werden. Das der Großteil der Flüchtlinge zuvor schon Monate-, teils auch Jahrelang sicher in Drittländern lebte, wird schlichtweg unter den Teppich gekehrt.

      NimuNimuVor 2 Monate
    • @A. Goethe in der Türkei haben die Flüchtlinge keine Perspektive. Außer man hat viel Kohle mitgebracht

      Viola FrankViola FrankVor 2 Monate
    • @Wurzel Licht Klar es war gefährlicher für ihn in der Türkei.

      A. GoetheA. GoetheVor 2 Monate
  • Wenn ich das tote Kind sehe bewegt es mich sehr und der Vater tut mir so leid... So Trauig

    Daniela EichingerDaniela EichingerVor 6 Monate
  • Ein sehr sehr Traurige Doku😭😭😭😭Da bricht mir das Herz 💔 wen ich solche Videos sehe 😭😭😭😭Arme Kinder und Arme Menschen die für nix können die immer Am Meistens Leiden müssen 😭😭😭😭Das tut Am Meistens Unerträglich WEH 😭😭😭😭

    Heda HedachkaHeda HedachkaVor 6 Monate
    • Jo, ich hatte auch echt Tränen in den Augen nochmal zu sehen dass die armen Deutschen das finanzieren müssen ohne was dafür zu können. Das ist soooo unfair!

      MrRalf2502MrRalf2502Vor 3 Monate
  • Gänsehaut

    Marvin _Marvin _Vor 6 Monate
  • Wir sind einfach zu viele Menschen auf diesen Planeten

    bossmast3r boombossmast3r boomVor 6 Monate
  • 70% männlich zwischen 18 und 45 Jahren. Finde den Fehler

    Holger MeierHolger MeierVor 6 Monate
    • @Wurzel Licht Wenn Flucht gefährlicher ist als zu bleiben, stellt sich die Frage, weshalb überhaupt geflüchtet wird. Der Grund weshalb nur die Männer los laufen ist, dass diese Menschen nicht vor Bomben fliehen, sondern längst seit Monaten oder gar Jahren in sicheren Drittländern leben und aufgrund der Hoffnung auf mehr Wohlstand den Weg nach Deutschland antreten. Natürlich ist es da für die Frauen, Kinder und Alten sicherer in z.b. der Türkei zu bleiben, während die jungen Männer den beschwerlichen Weg gen Deutschland antreten, in der Hoffnung dort den ersehnten Wohlstand zu finden. Man muss nur begreifen, dass die, die hier ohne Familien ankommen, eben nicht weil sie um Leib und Leben bangten nach Deutschland kommen, sondern aus wirtschaftlichen Gründen. Das hat dann nur nichts mehr mit Asyl zu tun, sondern ist ganz banale Einwanderung, für die dann eigentlich andere Bedingungen und Kriterien gilt. Das ist auch der Grund warum viele Menschen das Ganze sehr kritisch sehen. Das hat einfach wenig mit den sogenannten Flüchtlingen ansich zu tun als viel mehr mit der Politik die darum gemacht wird und wurde und die Art und Weise, wie das Ganze uns als dt. Bürger verkauft wird. Ich hatte beruflich eine Weile mit sogenannten Flüchtlingen zu tun. Die meisten kommen schlicht aus sicheren Drittstaaten - nicht wenige hatten dort sogar Arbeit und natürlich haben sie alle auf der beschwerlichen Flucht ihre Papiere verloren. Die Stories von Flüchtlingen, die dann irgendwann mal hier Arbeit finden und dann doch zurück geschickt werden sollen, kommen nicht von irgendwoher. Das sind Menschen, die sich ihren Aufenthalt hier erschlichen haben. Es dauert halt nur, bis sowas im Einzelfall aufgeklärt wird und wenn die Leute, die dann vielleicht ne Ausbildung begonnen haben oder ne Arbeit fanden die Konsequenzen tragen sollen, ist das Geheul plötzlich groß. Wer ernsthaft glaubt irgendein Mann würde seine Familie in einem Krisengebiet zurück lassen, ist einfach nur naiv.

      NimuNimuVor 2 Monate
    • @Holger Meier Nö, aber egal wie man flieht, eine Flucht ist gefährlich, dass sollt doch sogar dir klar sein oder?

      Wurzel LichtWurzel LichtVor 3 Monate
    • @Wurzel Licht 😂😂 Kommen ja alle übers Mittelmeer.

      Holger MeierHolger MeierVor 3 Monate
    • @Holger Meier Ja, besser als seine Familie im Mittelmeer zu verlieren. Es ist traurig zu sehn wie viel hass du in dir trägst.

      Wurzel LichtWurzel LichtVor 3 Monate
    • @Wurzel Licht Natürlich, ich lasse meine Familie im Kriegsgebiet zurück, alles klar. Sag mal wie naiv bist du eigentlich? Diesen "Männern" kann man nur pure Verachtung entgegen bringen. Verachtung und eine baldige Ausreise.

      Holger MeierHolger MeierVor 3 Monate
  • 4. Minute und schon Tränen in den Augen :-(

    ahmetrevengeahmetrevengeVor 6 Monate
  • X

    Özcan ÇakmakÖzcan ÇakmakVor 6 Monate
  • Verraten und verkauft von einer Regierung die nicht für unsere Werte steht. Diese Leute müssen, wenn es ihnen hier erstmal gut geht wieder in Ihre Heimatländer zurück um sie wieder aufzubauen! Sonst ergibt das alles keinen Sinn!

    Sascha SzSascha SzVor 6 Monate
    • @charly charly Da ich in der Schweiz lebe, nur mit welchen die hier hin geflüchtet sind. Aus Eritrea. Und die wollen ned zurück.

      Sascha SzSascha SzVor 3 Monate
    • Gibt doch viele die gerne zurück wollen wenn es wieder sicher ist. Hast du dich mal mit geflüchteten unterhalten? :)

      charly charlycharly charlyVor 3 Monate
  • Kein Opfer durch diese Wahnwitzige Idee, darf jemals vergessen werden!

    Stefan StandrohrmaschinistStefan StandrohrmaschinistVor 6 Monate
  • Tolle Doku

    Moin ServusMoin ServusVor 6 Monate
  • naja Merkel ob das alles so richtig war 🤪

    ey Bey BVor 6 Monate
  • Berührt mich absolut nicht. Wie kann man solch eine Menge Menschen aus einem völlig fremden Kulturkreis in das Land lassen, ohne die eigene Bevölkerung zu fragen. Demokratie sieht anders aus. Sehr einseitige Doku.

    Broxinho19Broxinho19Vor 6 Monate
  • 33:24 Lied?

    TiestoGTiestoGVor 6 Monate
    • This Place Was A Shelter von Ólafur Arnalds

      MrRalf2502MrRalf2502Vor 3 Monate
  • Sehr emotionale Doku und echt gut gemacht❤️

    Minz ParcusMinz ParcusVor 6 Monate
  • Ich finde es wurde bei der damaligen Berichterstattung durch die Medien viel zu sehr das Thema "Flüchtlichsgegner" (Afd, Pegida etc.) thematisiert, was den Eindruck erweckte, dass D nur noch aus "Wir sind das Volk" - Schreiern und AfD-Anhängern besteht. Dies hat meiner Meinung nach dazu geführt, dass die Stimmung im Land zusehends gekippt ist und der Diskussionskultur deutlich geschadet wurde. Zwar wurde in unzähligen Umfragen usw. immer wieder bestätigt, dass es sich hier nur um eine laute Minderheit handelt, aber es sind in solchen Zeiten vor allem die Bilder die bei der Masse wirken, wie ja auch gerade diese Doku einmal mehr bestätigt. Gleiches scheint sich heute in unserer neuen Krise - der Coronakrise - wieder zu zeigen. Die Medien stürzen sich nun auf die laut protestierende Minderheit von Verschwörungstheoretikern, Impfgegnern etc., was die eigentlich dringend zu diskutierende Lösungen für diese Krise in den Hintergrund rücken lässt. Wozu das führt? Wir haben es schonmal gesehen...

    Marcel F.Marcel F.Vor 6 Monate
  • es gibt einige Dokus die die Schattenseiten zeigen. Ehemalige freiwillige Flüchtlingshelfer berichten hierüber. Die sollte man sich auch mal anschauen.

    MałgosiaMałgosiaVor 6 Monate
  • 😭😭😭😭😭😭😭

    ٭REBELL٭ *٭REBELL٭ *Vor 6 Monate
  • Das war der erste Merkelstreich und die Coronoia-Affaire folgt sogleich.

    HerbiHerbiVor 6 Monate
  • 😭😭😭😭Ich bin sehr berührt. Ich weine gerade Danke Merkel!

    Brau mhee hwBrau mhee hwVor 6 Monate
  • Leute aus dem Iran sind zu 99 Prozent keine politischen Flüchtlinge. Vielleicht Wirtshaftsflüchtlinge. Hoffnungslos weil sie keine Arbeit finden. Die meisten denken einfach der Westen ist ein Paradies

    Anna HollanderAnna HollanderVor 6 Monate
    • Arbeitest du beim statistischen Bundesamt und bei Amnesty International gleichzeitig oder hast du mit jedem Flüchtling persönlich gesprochen?

      TobiTobiVor 6 Monate
  • 5:50 KAAAARRREEEENNN

    lugaz owlugaz owVor 6 Monate
  • 5 Jahre her und kann im Interview immernoch kein Deutsch. Top

    Hagen KreutzHagen KreutzVor 6 Monate
  • Ist auch noch jemanden die Netflix Daredevil Musik ganz am Anfang aufgefallen ? 😁

    WigglerWigglerVor 6 Monate
  • Der kleine Alan🖤

    Meow MeowMeow MeowVor 6 Monate
  • Warum stellen die sich hin?🙄

    Meow MeowMeow MeowVor 6 Monate
  • Ich bin Sozialarbeiterin und habe in den letzten fünf Jahren 2.5 Jahre mit minderjährigen unbegleiteten Asylsuchenden gearbeitet. Eine sehr schwierige Zeit war es, geprägt von respektlosem Verhalten und sogar Gewalt den Sozialarbeitern gegenüber. "16-jährige"- die minfestens 23 sind und nicht zu den Deutschkursen/ in die Schule gehen möchten. Arbeiten? NEE. Taschengeld: immer zu wenig.

    Meow MeowMeow MeowVor 6 Monate
    • Prewidis bullshit knapp 50% aller Flüchtlinge 2015 befinden sich in einer Ausbildung bzw. Arbeiten

      Ksödpls FielKsödpls FielVor 3 Monate
    • @Prewidis Als ich meine Ausbildung fertig gemacht habe, habe ich mich in 7 Firmen beworben dann wollte 6 Firmen mich haben außer 1, Mein Chef war und ist Deutsche und hat mir gesagt bitte nicht gehen wir brauchen dich dann bin mit geblieben, ich bin mit ihm seit 4 Jahren und bin ich sicher bis er Firma hat, will er nicht dass ich von ihn weg gehe. Und glaube mir kenne ich genug Ausländer die ihren Chef sehr mögen. Ich weiß es nicht in welcher Traum bist du 😜 Deutschland ist eine wunderschöne land und hat genug gute Menschen, Got sei dank alle sind nicht AFDler. Ich bin dankbar was ich hier bekommen habe und seit Jahren gebe ich das zurück zu diese Land und das freut mich. Ich habe viel Respekt für diese Land. Deutschland hat mich akzeptiert nicht weil ich eine Flüchtling gewesen, weil ich eine fleißig Mensch bin, Ausbildung absolviert habe, fest job habe, und genug Steuer bezahle.

      Abdur RasheedAbdur RasheedVor 3 Monate
    • Deutsch ist eine Schwierige Sprache Das ich nicht Lache. 75% der Syrer sind Hartz 4 Empfänger. Euch wollen oder nicht, sei DE dankbar das du in dieses Land kommen durftest. Die anderen Länder lassen euch nicht mal rein. In China werdet ihr in Arbeitslager gesteckt und in Katar werdet ihr wie Tiere behandelt, wenn jemand dort stirbt, dann interessiert es Niemanden da. Sobald Ich und viele DE verlassen, dann wars das mit dem Gratis Geld du Depp! Dann gibt es keine Firmen mehr hier, jedes Jahr verlassen 4.000-6.000 Millionäre DE und ihre Firmen nehmen sie mit. Mach dir nichts vor, euch braucht die Welt nicht. Aber ihr könnt nicht ohne UNS. Ohne Europa, Asien, Australien und Amerika würdet ihr euch im Schlamm wälzen!

      PrewidisPrewidisVor 3 Monate
    • @Prewidis Wer fragt euch ob Europa uns haben will oder nicht? dann musst du auf passen von Flüchtlinge😉. Du Arme du willst Flüchtlinge nicht haben aber trotzdem die sind hier und haben jobs, viel haben jetzt erfolgreich Leben, viele haben Europäische Fruiendinen und Frauen, Europäische Pässe, Häuser, Geschäfte etc aber brauchst du nicht Heulen 😢 weil es bringt dir gar nicht🤣😜😜

      Abdur RasheedAbdur RasheedVor 3 Monate
    • Deutsch ist eine Schwierige Sprache Nein, du bist wenn ein Einzelfall. Die Kriminellen sind in Relation gesehen am meisten die Flüchtlinge. Ein Freund arbeitet als Polizist und hat fast nur noch mit Flüchtlingen zu tun. Europa will euch nicht hier haben!

      PrewidisPrewidisVor 3 Monate
  • Trotz Arbeiter auf einer Baustelle in der Türkei, fährt er mit zwei Kindern die nicht schwimmen können auf einem überfüllten Boot nach Europa. Das Boot singt wie viele davor auch. Was ihm auch bewusst war. Und die Medien geben allen die Schuld für die 3 verstorbenen. Aber nicht dem Vater? Oder der Frau Merkel? Sie war es doch die der ganzen Welt bekannt gab Europa nimmt die Flüchtlinge auf. Die Menschen sind wegen Merkels Einladung erst hier her gefahren.

    lukas cgnlukas cgnVor 6 Monate
    • Genau so ist es @ Lukas.

      Berlin MusicBerlin MusicVor 5 Monate
    • @Theo du hast nich Unrecht, aber er war doch schon in der Türkei angelangt und hatte dort Arbeit gefunden. LG Lukas.

      lukas cgnlukas cgnVor 6 Monate
    • Vielleicht solltest du Mal darüber nachdenken was den Vater dazu bewegt hat dieses Risiko auf sich zu nehmen, bzw. was für schreckliche Zustände in seiner Heimat herrschen mussten um ihn dazu zu bewegen.

      TheoTheoVor 6 Monate
  • Libe WDR bitte ein doku über Schlachtbetribe in Nidersachsen

    Poli TündiPoli TündiVor 6 Monate
  • Peinlich, wie diese ganzen verkappten Nazis da rumbrüllen ohne Verstand. Wir sind nicht das Volk. Das Volk sind wir alle und zwar Flüchtlinge mit gezählt! Menschlichkeit statt stumpfer Hass!

    KrytowKrytowVor 6 Monate
  • Sehr aufwühlend! Diese Dokumentation relativiert vielleicht ein wenig die “Probleme“ die manche Menschen hier momentan zu haben meinen. Wäre jedenfalls wünschenswert.

    InformaniaInformaniaVor 6 Monate
  • 🕯

    B JesB JesVor 6 Monate
  • Helfen VOR ORT. Nicht alle nach Deutschland verflucht!

    Maria ThielemannMaria ThielemannVor 6 Monate
    • @Fortnite PUBG das is erschreckend viel. Rechne das mal hoch!

      Maria ThielemannMaria ThielemannVor 3 Monate
    • Es gibt 50 Millionen Flüchtlinge aktuell, von denen maximal 1/50 in Deutschland sind. Die Türkei hat z.B. 4/50 und sogar der Libanon mit 7 Mio Einwohnern hat 2/50.

      Fortnite PUBGFortnite PUBGVor 3 Monate
  • 2015 war vorhersehbar. Und es ist schrecklich wie viele eu Staaten in diesem Jahr nichts von Gemeinschaft wissen wollten. Das Menschen weiter geschickt wurden sind. Aber immerhin hat die Regierung hier richtig gehandelt. Es geht hier um Menschenleben. Sowas reicht man nicht weiter wie Vieh. Ich Frage mich immer wo da die Erziehung und die Moral bleibt von der so viele reden. Wir haben noch viel vor uns aber wir können zumindest leben und wissen, dass wir vielen Menschen eine Perspektive gegeben haben. Es liegt an uns allen, an jedem einzelnen geflüchteten wie auch an uns Bürgern was daraus wird. Und es liegt an der Regierung Krieg einzudämmen, sodass Menschen nicht mehr ihre Heimat verlassen müssen. Denn ich weiss eins genau, ich würde niemals mit jemandem tauschen wollen dessen zuhause weggebombt wurde und er seine Heimat verlassen musste, in ein Land dessen Sprache er nicht spricht. Uns ist nicht klar in was für einem Luxus wir hier jetzt schon leben, und wie vielen Menschen wir noch helfen könnten. Damit meine ich jeden. Den Obdachlosen der friert, Kinder die nur in der Arche warmes Essen erhalten und Menschen die leider zwei Jobs brauchen um sich zu ernähren. Hass und Vorurteil bringt keinen Fortschritt. Wieso tun wir Deutsche nicht einfach mal das wofür wir bekannt sind ? Anpacken anstatt zu vor neid zu maulen.

    Nicole KloppNicole KloppVor 6 Monate
    • Berlin Music weil es in der Verfassung steht!

      Ksödpls FielKsödpls FielVor 3 Monate
    • Deutschland hat alle zu sich gerufen. Warum sollen andere Länder Flüchtlinge aufnehmen? Die Menschen wollten nach Germany.

      Berlin MusicBerlin MusicVor 5 Monate
  • 36:06 Der Typ sieht zwar aus wie Gauland und hört sich so an, er ist aber der einzige der sich traut die Nazis wirklich Nazis zu nennen. Absoluter Ehrenmann

    Hedi MohammedHedi MohammedVor 6 Monate
    • Nazi ist etwas ganz anderes

      CriminechenCriminechenVor 3 Monate
    • teeq immer Zweifel immer die gute alte Nazikeule rausholen..🥱🥱🥱

      Bernd SandmannBernd SandmannVor 3 Monate
    • @teeq Wie? Es waren schon immer Nazis

      Hedi MohammedHedi MohammedVor 6 Monate
    • Nur weil jemand anderer Meinung ist, ist er nicht gleich Nazi. Denk mal nach, bevor du schreibst.

      BIRKERBOYZBIRKERBOYZVor 6 Monate
    • Na klar jetzt sind es wieder Nazis

      teeqteeqVor 6 Monate
  • Es ist immer noch die gleiche Machart wie im Jahre 2015 als Studien schon bemängelt haben dass die Berichterstattung völlig geschönt erfolgte. Auch hier: komplett unkritisch. Helfer werden als Helden dargestellt, Flüchtlinge die sich toll integriert haben und die die es kritisch sehen werden hier stellvertretend als Straftäter dargestellt. Gut, es sind wohl immer noch die gleichen Personen in den öffentlich rechtlichen Anstalten, man kann wohl nicht anders als durch das rosa-rote Mikrofon: "Wir sind bunt" zu rufen

    Florian WeiFlorian WeiVor 6 Monate
    • Sachlich und korrekt ! 👍

      Vagif MazanovVagif MazanovVor 2 Monate
    • So sehe ich das auch.

      Leo LeoLeo LeoVor 6 Monate
  • Witzig wie Merkels willige Helferlein über die Frau sprechen die a) diese Situation durch konsequentes weggucken erst ermöglich hat und b) diese Herlferlein völlig allein gelassen hat. Trotzdem bekommt die Frau bei Minute 11:50 Uhr fast einen Eisprung als sie von "unserer Kanzlerin" spricht

    Florian WeiFlorian WeiVor 6 Monate
  • Ich hätte mir eine kritischere Dokumentation gewünscht. Leider sind auch die Gewalttaten wie Mord und Vergewaltigung in Deutschland sehr gestiegen. Ich finde es als Land eine Pflicht zu verzeichnen, wer ins Land einreist. Dass etliche Flüchtlinge ohne Papiere aufgenommen werden ist mir ein Rätsel.

    LeonieLeonieVor 6 Monate
  • Warum sehe ich nicht einen Kommentar gegen Flüchtlinge ?

    Swaffel96Swaffel96Vor 6 Monate
    • Weil sie DEhave wieder nur Studenten ihren Gratismut ausleben.

      MrRalf2502MrRalf2502Vor 3 Monate
  • Ich bin Alexander wrusch ich habe selbst hbf geholfen und das war so schönen wiegend zu gleich Danke Deutschland das ihr so viel Herz gezeigt hat Danke Merkel

    Alexander wruschAlexander wruschVor 6 Monate
  • Viele "Flüchtlinge" leiden nicht unter Verfolgung oder Krieg. Es sind oftmals Wirtschaftsflüchtlinge. Das wird leider kaum gesagt. Ohne Pass hätte man die Leute abweisen müssen. Wie will man die Identität feststellen? Viele Leute haben beim Namen und dem Alter gelogen. Unsere Nachrichtendienste müssen jetzt aufpassen, dass die Leute mit falschen Identitäten nicht unsere Sicherheit gefährden. Danke dafür an die Politik. Auf die Bahnhofsklatscher bin ich am meisten sauer. Das sind die Leute, die "Flüchtlinge" willkommen heißen und ihnen dann ins Gesicht spucken, da sie diese nicht in ihrem Viertel wohnen haben wollen. Wie gut die Integration von Türken und Libanesen funktioniert hat, sehen wir heute. Es sind oft Parallelgesellschaften. Mit anderen Europäern, Asiaten und Amerikanern haben wir solche Probleme nicht. Mag an der Religion liegen. Hätte man die richtigen Flüchtlinge in Europa fair verteilt, hätte es kaum Proteste geben.

    D LD LVor 6 Monate
  • Leiter des Flüchtlingsheims und Afd Mitglied? Wer kommt denn auf diese dumme Idee so jemanden als Leiter einzustellen? Und dann organisieren die auch noch eigens einen Protest gegen die Flüchtlinge und das Heim. Bescheuerter geht es nicht!

    Jessica MustermannJessica MustermannVor 6 Monate
    • @I E ne der trollt nur ^^

      Dub ElementsDub ElementsVor 3 Monate
    • Hitdolf Adler dein name sagt schon vieles aus. Ich hoffe, dass du die Taten von hitler für falsch hälst.

      I EI EVor 3 Monate
    • @Basti Kolaski Begründung wäre nett.

      Dub ElementsDub ElementsVor 3 Monate
    • @Dub Elements du offensichtlich auch nicht.

      Basti KolaskiBasti KolaskiVor 3 Monate
    • JA, wenn man der AfD beitritt hat man sozusagen schon bewiesen, das man voll verblödet ist und überhaupt nichts verstanden hat, im Leben. Kaum zu glauben, das solche Menschen dann noch irgend ein Amt kriegen. Aber ja, ich wundere mich nicht mehr, Strachel geht wieder in die Politik, AfD in Deutschland, Trump ist Präsident, Brasilien geht den Bach runter..... Die Menschen haben überhaupt nicht gelernt, wie man mit dem Internet umgeht und Informationen korrekt verarbeitet.

      Dub ElementsDub ElementsVor 6 Monate
  • Das "Problem" sind nicht die FlüchtlingsFAMILIEN oder ~Frauen, sondern oft die alleinreisenden jungen Männer. Ich weiß um die arabische Kultur, dort wird jeder Schritt und jede Tat gründlich überlegt, um ja den Ruf und das Ansehen der Familie und Verwandten nicht zu beschmutzen. Aber hier, im 'freizügigen' Europa, fernab von Rahmen, Kontrolle und Obhut von der Familie sieht es oft anders aus. Das Gefühl von plötzlicher Freiheit scheint so manchen absolut zu überfordern. Btw. machen mir eigentlich eher weniger die 'neuen' Flüchtlinge Sorgen, sondern eher die hier geborenen Jugendlichen in 2. oder 3. Generation, die Deutsche als 'alman' bezeichnen, Erdogan zujubeln und sich - obwohl die Türkei nur durch Urlaubsbesuche kennend - lieber als Türken denn als Deutsche bezeichnen.

    habibti1101habibti1101Vor 6 Monate
    • Das is jezz eure deutche Proplemm nich unsere komen her machn wie wolen wir

      Einfach NiemandEinfach NiemandVor 6 Monate
    • @habibti1101 ich finde das 'Alman' eine natürliche Reaktion auf den Rassismus den "wir" vielen entgegen bringen. Wenn wir auch türkisch-stämmige junge Menschen in der 2. Und 3. Generation nicht als richtige Deutsche anerkennen und diskriminieren, müssen wir uns wirklich nicht wundern wenn diese sich nicht mit uns identifizieren können. Frag diese jungen Menschen Mal was sie so erleben. Man schämt sich für das eigene Land. Vor allem wenn man weiß welche Gastfreundlichkeit in den Ländern herrscht wo sie herkommen.

      Ruby PhoxxRuby PhoxxVor 6 Monate
    • @Jayson Hektic Du verstehst nicht, was ich meine. In vielen Sprachen (auch im Arabischen) bedeutet 'alman/almaane' Deutscher. Ich meine aber die Tatsache, dass es bei einigen Jugendlichen mit MigraHigru.(egal ob türkisch oder nicht) Mode geworden ist, das Wort 'alman' zu benutzen, wenn sie Deutsch sprechen, und das in nahezu immer abwertender Weise. Z.B. "Typisch dummer alman", oder "Du alman, Du". Es gibt unzählige Berichte von Kindern, die damit in der Schule und anderswo gehänselt werden. Was ich meine: Warum diese bewusste Abgrenzung??? Besagte Jugendliche sind fast alle auch hier geboren und somit ebenfalls Deutsche. Aber sie betiteln sich als Türken/Araber/Serben/Ukrainer/usw., usf., und alle ohne Eltern ausländischer Herkunft als 'almans' - in einem abwertenden Kontext. Die bewusste Ab- und Ausgrenzung macht mir Sorgen.

      habibti1101habibti1101Vor 6 Monate
    • Nur zu Info, die Franzosen nennen euch auch "Allemand" das ist 1:1 das selbe wie "Alman". Das ist nunmal die Bezeichnung für deutsche.... Achja Warte mal ab bzw. freu dich auf die nächste Generation der Flüchtlinge hier in Deutschland. Spätestens dann fällt dir ein/auf, wie fleißig, gut, zivilisiert und integriert wir Türken waren/sind.

      Jayson HekticJayson HekticVor 6 Monate
  • Bei all dem Negativen und all den vielfältigen Problemen, die durch die nahezu ungebremste Flüchtlingsaufnahme hier folgten, schnürt es mir immer wieder die Luft ab, wenn ich das Bild des kleinen 2~jährigen ertrunkenen Jungen sehe. Habe einen dicken Kloß im Hals und Tränen in den Augen; jedes Mal wieder. Immer trifft es die Unschuldigen. 😔

    habibti1101habibti1101Vor 6 Monate
    • Definitiv...

      Leo LeoLeo LeoVor 6 Monate
  • Dieser Film ist eine emotionale Achterbahnfahrt

    AaronAaronVor 6 Monate
    • Absolute Achterbahn

      annie -MJJannie -MJJVor 3 Monate
    • @Berlin Music Die Täter sind aber in Belgien und Frankreich geboren, aufgewachsen und sozialisiert worden. Es hat Gründe, warum sie trotz dieser oder wegen dieser Sozialisation zu Islamisten wurden. Was hat das mit der Flüchtlingsthematik zu tun? Wie üblich für Leute deines Schlages, vermischst du Halbwahrheiten und Lügen zu einer Pseudoargumentation, die nichts mit dem eigentlichen Sachverhalt zu tun hat. Genau mit solch geistigem Dünnschiss, wie ihn Leute wie du verbreiten, wird auch eine tatsächlich notwendige Kritik am Islam und seine gesellschaftliche Realität verunmöglicht.

      michelxyzmichelxyzVor 5 Monate
    • Sorry, aber was ist mit den Bildern aus dem Bataclan? Die Täter sind als Flüchtlinge getarnt über Deutschland nach Frankreich. Gehört das nicht auch dazu?

      Berlin MusicBerlin MusicVor 5 Monate
  • Zeigen Sie so eine gute Seite! Und was ist die Realität?Wie viele Leute haben angegriffen? Wo die andere Seite?

    KristinaKristinaVor 6 Monate
    • Aber nur wenn du die Toten zeigst die durch deutsche Bomben gestorben sind :)

      JohnnyJohnnyVor 6 Monate
  • Sehr schöne Doku und auch super mit dem Einbezug der Corona-Krise. Ganz am Ende sieht man sogar, dass der Vater von Alan ein Bild vom Strand hat

    303 v303 vVor 6 Monate
  • Lieber WDR, ich fände es gut wenn ihr englisch nicht synchronosiert, sondern lediglich Untertitel hinzufügt.

    Aedan .DawesAedan .DawesVor 6 Monate
  • Wir haben unser Glück gefunden und konnten endlich nach vier Jahren unseren afghanischen Pflegesohn adoptieren. Jetzt sind wir endlich auch vor dem Gesetz eine richtige Familie.

    Susanne PhilippSusanne PhilippVor 6 Monate
    • Wie alt wenn ich fragen darf? Und habt ihr das Kind aus Afghanistan geholt? So weit ich weiß ist das in Afghanistan extrem schwierig Kinder zu Adoptieren.

      hgcuchgcucVor 6 Monate
  • Super Doku :)

    Anna WEYAnna WEYVor 6 Monate
  • Ich war unter den Flüchtlingen die mit dem Zug von Ungarn nach Deutschland kamen und ich kriege immer wieder Gänsehaut und muss ein paar Tränen wenn ich daran denke

    Super games سوبر جيمزSuper games سوبر جيمزVor 6 Monate
    • Schön dass du es geschafft hast und jetzt hier bist. Ich hoffe auf eine gute Zukunft für dich und deine Familie in unserem Land!

      LcBoy131LcBoy131Vor 6 Monate
  • 😢😢😢😭😭😭🙏🙏🙏

    Asanalieva AselAsanalieva AselVor 6 Monate
  • I ❤wdr doku

    easy Katja Kochen & Backeneasy Katja Kochen & BackenVor 6 Monate
  • Wirklich schön zusehen wie sich die Famile integriert

    Nina HagenNina HagenVor 6 Monate
  • Ich versteh nicht wieso man ohne Kontrollen irg welches Hintergrundwissen Menschen ins Land lässt , geht halt einfach garnicht das hätte mann besser Kontrollieren müssen ..!!

    Nina HagenNina HagenVor 6 Monate
    • Komplette Überforderung

      Berlin MusicBerlin MusicVor 5 Monate
  • Man sollte sich eher fragen wie es überhaupt soweit kommen konnte?!?!

    SucukSucukVor 6 Monate
    • Man sollte den Leuten trotzdem helfen, sie können auch nicht dafür. Dann eher wir reichen Europäer

      Fabian ThielFabian ThielVor 3 Monate
    • Indem industriestaaten waffen herstellen,kriege um ressourcen führen und so künstlich ein ungleichgewicht erzeugen

      Prima PeggyPrima PeggyVor 5 Monate
    • Die Bundesregierung hat sich Null für Flüchtlinge interessiert, und sogar 2014 die Hilfen für UN-Füchtlingshilfe gekürzt.

      Berlin MusicBerlin MusicVor 5 Monate
    • Endlich jemand der weiterdenkt. Nicht das Retten aller flüchtenden Menschen ist die Lösung, es gilt viel mehr den Grund für das Flüchten zu bekämpfen.

      Matthis NeeMatthis NeeVor 6 Monate
  • So eine bewegende und durchdachte Dokumentation. Danke, dass ihr solche berührenden Momente geteilt habt und trotzdem die positiven Seiten in den Vordergrund gestellt habt. Es hat mich wirklich zutiefst bewegt!

    s. kls. klVor 6 Monate
DEhave