Abwracken - Gut für die Wirtschaft, schlecht für die Umwelt? | WDR Doku

29 Sep 2020
214 559 Aufrufe

Die Corona-Pandemie hat die Autoindustrie in Deutschland schwer getroffen. Bei den Händlern stehen tausende Fahrzeuge herum, die niemand kaufen möchte. Der neu gepriesene Heilsbringer soll nun das Elektroauto sein. Mit massiven Fördergeldern sollen diese Wagen in den Markt gedrückt werden. Die günstigsten Vertreter ihrer Art sind im Kaufpreis von über 20.000 Euro auf fast 10.000 Euro gesunken. Es scheint, als sei dies ein Schnäppchen für den Bürger und eine Chance für die Umwelt. Doch stimmt das eigentlich? Was passiert denn dann mit unseren alten Autos? Und ist die Idee „Weg mit den alten und her mit den neuen Wagen“ wirklich ökologisch? Ein ARD-Team ist dieser Frage nachgegangen und hat sich auf den Märkten umgeschaut, auf denen unsere gebrauchten Fahrzeuge in Afrika und Osteuropa verkauft werden.
Schon nach den Dieselfahrverboten in Deutschland ist der Preis für ein paar Jahre alte Euro-4- und Euro-5-Diesel in den Keller gerutscht. Diese eigentlich hochwertigen PKW gehen meist in den Osten Europas, vor allem nach Bulgarien, Rumänien und Slowenien, wo sich ein Eldorado für Händler auftut. In Bulgarien wird aus den Gebrauchtwagen meist der Katalysator ausgebaut und zu Geld gemacht. Das Ergebnis: 90% aller Fahrzeuge in Bulgarien haben keine Abgasfilter, schätzen Experten.
Viele alte Benziner gehen nach Westafrika. Nigeria ist einer der größten PKW-Abnehmer weltweit. Dabei ist der Straßenverkehr in Lagos, wie in fast allen afrikanischen Großstädten, nahezu zum Erliegen gekommen. Nicht nur Katalysatoren, auch die Batterien werden hier ausgebaut, weil die Rohstoffe etwas wert sind und deshalb separat verscherbelt werden. Die Batterieflüssigkeiten verseuchen mittlerweile ganze Landstriche in Nigeria.
Das Story-Team trifft Experten, die davon überzeugt sind, dass Kaufprämien nur der Wirtschaft und nicht der Umwelt helfen. Man könne so gut wie jedes alte Auto auf moderne Abgaswerte bringen, nur scheint dies weder von der Autoindustrie noch von der Politik gewünscht zu sein. Geht es in Deutschland beim Autokauf also wirklich um die Umwelt, oder doch nur ums große Geschäft?
______
🎥 Ein Film für Die Story von Michael Höft
Dieser Film wurde im Jahr 2020 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seit dem nicht aktualisiert.
Weitere Dokus zum Thema:
🚙 Kann das Elektroauto die Umwelt retten? - dehave.info/down/iIapf6eriYPEtaw/video
🏎️ Autofans vs. Fridays for Future: Gas geben oder Welt retten? - dehave.info/down/jKp9nafSj5nNx6w/video
🚗 Autoreifen - Ein schmutziges Milliardengeschäft - dehave.info/down/p5SBgdm1gZbYuKw/video
______
📸 WDR Doku auf Instagram: instagram.com/wdrdoku/?hl=de
ℹ️ Mehr zu Die Story: www1.wdr.de/fernsehen/die-story/sendungen/index.html
👍 Wenn dir dieses Video gefallen hat, lass uns einen Like da!
#Gebrauchtwagen #Abwracken #WDRDoku #Autoindustrie #Umwelt

KOMMENTARE
  • 26:42 und weiter wird nach Syrien, Iraq ..etc geschickt und dort verkauft. ein gebrauchte SUV kostet dann nich weniger als 8000$

    Ehmed ElibrahimEhmed ElibrahimVor 8 Stunden
  • Ach nee,wer haette das gedacht?Gute Autos halten gern mindestens 20 Jahre,aber das will die Industrie nicht und die Politik erst recht nicht.Der geltungssuechtige Buerger muss sich aendern,aber man muss ja nach aussen was darstellen.

    sven471111sven471111Vor 21 Stunde
  • Panik mit diesen in DE und bullgarien juhu wir holen eure Autos und fahren damit rum 😄👍

    DJ-HazardDJ-HazardVor 2 Tage
  • Fürn 100er kauf ich ihn

    Uwe UUwe UVor 3 Tage
  • Wie soll denn die Automobilindustrie ,mit zigtausenden von Arbeitsplätzen funktionieren,wenn das volk 20jahre lang ein und das selbe Auto fährt?

    Ake KarihamiAke KarihamiVor 3 Tage
  • Warum kann man nicht hingehen die Alte Fahrzeuge Nach zu Rüsten, weil jeder liebt sein Auto und ich finde wir brauchen nicht immer neue Fahrzeuge. weil ich fahre noch meinen Alten Daimler und da schauen, mir die Leute mehr nach wie wenn ich einen Ganz Neuen Hätte. Ich finde man kann jedes Auto Nach Rüsten

    Stefan KnollStefan KnollVor 4 Tage
  • Ich finde es auch Schrecklich das wir immer neu neu Neu Kaufen sollen

    Stefan KnollStefan KnollVor 4 Tage
  • Ärbäg ist wichtig.

    Bruno ChristianBruno ChristianVor 5 Tage
  • Es ist tausendmal umweltfreundlicher wenn man seinen 15 Jahre alten diesel fährt, wie wenn man alle 3 Jahre einen neuwagen kauft.Und nur mal so nebenbei, diese elektroautos sind nicht viel umweltfreundlicher, wie andere Autos, wenn das elektro Auto auf der Straße fährt dann ist es super für die umwelt, aber es fällt ja so nicht vom Himmel und ist dann da, es muss ja erstmal hergestellt werden, guckt euch mal Videos an wie die Akkus der e Autos hergestellt werden, da wird so viel CO2 ausgestoßen das ist brutal. Im Prinzip ist das mit den e Autos totale volksverarsche,die zeigen wie toll das Auto auf der Straße fährt aber wie es erstmal hergestellt wird bis es auf die Straße kann das müssten sie mal zeigen. Also ich bleibe immer beim verbrenner, dass sind für mich richtige Autos und nicht diese elektro Schrott Kisten

    Tim 2005Tim 2005Vor 5 Tage
  • Ohje, was für Profis. Zeigt aufs Flexrohr und sagt, dort wäre der Kat normalerweise. Hoffentlich haben die von Bremsen mehr Ahnung...

    Torsten WagnerTorsten WagnerVor 6 Tage
  • Der Faktenlage zufolge müssten Greta und ihre Gläubigen ständig in Nigeria und anderen afrikanischen Ländern mit Fridays for Future auftreten. Wir sind in Europa vergleichsweise extrem sauber.

    BartholomewJSBartholomewJSVor 8 Tage
  • Die Menschheit stößt im Jahr weltweit 30Milliarden Tonnen CO2 aus. 500Millionen Tonne davon fallen auf alle PKW, LKW, Eisenbahn, Schifffahrt und Flugverkehr. Insofern ist der Anteil der Fahrzeuge sehr gering. Wenn man das kritisiert kann man beim Endverbraucher natürlich Steuern erhöhen, etc. Der größte CO2 Produzent ist die Zementindustrie. Man sieht allerdings Greenpeace nie eine Zementfabrik besetzen. Und warum? Weil man dort keine Kohle abgreifen kann. Dem Bürger kann man aber eine "strafsteuer" für "schmutzige" Fahrzeuge auferlegen. Diese ganze Disskusion ist ein widerlicher Skandal!

    TheEscape2012TheEscape2012Vor 8 Tage
  • Ich fahre einen Toyota Auris 2007 Benziner. An sich ein zuverlässiges treues Fahrzeug, den ich noch sehr lange fahren möchte. Auch wenn er schon 300000Km hat.

    frankys3110frankys3110Vor 9 Tage
  • „Warum fahren so viele Neue Autos rum“? „Weil man Straßenbahn nicht auf Pump fahren kann“ -> •

    Uzzi SalomonUzzi SalomonVor 9 Tage
  • Die wenigsten Werkstätten sind noch ernsthaft interessiert an Reparaturen, oder an Kunden die tatsächlich 500.000 km auf ein Auto setzen möchten. Wirklich umweltfreundlich wäre doch, reparaturen und Nachrüstungen zu subventionieren, statt abwracken. Die Produktion und Entsorgung macht doch am meisten Dreck. In anderen branchen boomt Reparatur. Autos sollen da auch hin.

    Reinier van RamshorstReinier van RamshorstVor 9 Tage
  • Mein Onkel hat einen richtig geilen Renault 9. Der ist nie richtig kaputt gegangen und viele Abgase für die Umweltschützer gibt es auch

    Game LPGame LPVor 9 Tage
  • Der Westen ist nur so wohlhabend weil sie Afrika ausgebeutet haben !!

    Ruhrpott58EntertainmentRuhrpott58EntertainmentVor 10 Tage
  • Woher das Geld nehmen? Wo kann man den Müll laden?

    SuperLunziSuperLunziVor 10 Tage
  • Vielen Dank für den Beitrag, Leider haben wir gesehen das Menschen leben nicht mehr wert ist als Geld. ALLE bekanntesten Firmen auf dieser Welt, beziehen ihre Rohstoffe aus dem Ärmsten Länder dieser Welt. Kautschuk, Blei, Smartphones,Textil, und und und Kinderfabrikarbeiter ein Beispiel. Nur des Geldes wegen. MENSCH wach auf.

    49 TÜRKIYE49 TÜRKIYEVor 10 Tage
    • Die Elektroautos würden genau diese Situation verbessern. Zum einen sind E-Autos weniger Rohstoffaufwendig als Benziner und zum anderen ist einer der Hauptrohstoffe der Batterien Lithium...ein Rohstoff der weltweit zu finden ist und sogar in Deutschland gewinnbringend abgebaut werden kann.

      TOFKAS01TOFKAS01Vor 10 Tage
  • Verkauf doch privat für 800 Euro

    Ruhrpott58EntertainmentRuhrpott58EntertainmentVor 11 Tage
  • Es ist einfach Fakt das Deutschland eine macht in der Produktion von Autos ist, und einer der stärksten wirtschaftlichen Perspektiven hat. Es ist viel leichter sich ein auto in einem land zu leisten, wo es direkt vor Ort hergestellt wird. Daher wechseln die Menschen auch öfter zu neueren Autos und die alten landen halt in wirtschaftlich schwächeren Ländern.

    One ZodiacOne ZodiacVor 11 Tage
  • Warum wrden die Katalysatoren entfernt. Nur weil die aufbereitet werden um bei uns wieder teuer verkauft wrden. Warum werden sie nicht drin gelassen und dort mal ab und zu erneuert. Das ist eine bodenlose Schweinerei deN Menschen in Afrika zuzumuten. Wir haben nur diese eine Welt und Erde. Auch in Afrika.

    Winnipuh 65Winnipuh 65Vor 12 Tage
  • ich hab einen golf 2 turbodiesel mit über 320.000km auf der uhr. leider macht der rost dem Zustand zuschaffen. ich denke dass in anderen gebieten der rost weniger ist da im winter weniger salz gestreut wird. zudem habe ich bedenken dass mein golf irgendwann mal mir jemand einer rein fährt oder so.

    from the dark side of the moonfrom the dark side of the moonVor 13 Tage
  • Deutschland als Vorbildfunktion....hmm is klar.

    Theodor SchinkelmeyerTheodor SchinkelmeyerVor 13 Tage
  • Neuwagen kaufen, egal mit welchem Antrieb, ist die Essenz der Dummheit in Bezug auf den Klimawandel. Altfahrzeuge nachrüsten und weiter nutzen wäre die Lösung. Aber nichts für konsumgeile Alphakevins.

    Michael Schuhmacher DieselserviceMichael Schuhmacher DieselserviceVor 13 Tage
  • Mainstream?

    albert m.albert m.Vor 14 Tage
  • Danke für das hochladen sehr interessant

    Wolf weigholdWolf weigholdVor 14 Tage
  • ...sollten importirte Wagen nicht älter als 5 Jahre sein. Was eine überhebliche und dekadente Weltsicht.

    esnatal IT serviceesnatal IT serviceVor 16 Tage
  • Können sie Quellen zu ihrer Dokumentation hinzufügen ?

    Andreas B.Andreas B.Vor 16 Tage
    • Hallo Andreas, welche Quellen interessieren Sie denn genau?

      WDR DokuWDR DokuVor 15 Tage
  • Die Autoverkäufer haben in der Schule auch ganz hinten am Fensterplatz gesessen. Wahnsinn...

    NIGHTRUNNIGHTRUNVor 17 Tage
  • Verstehe den Umrechnungskurs nicht... 1300 Nairas sind 2800€ ?🤔 Naira ist doch viel weniger wert...

    caravangsilercaravangsilerVor 17 Tage
  • E-Auto, die Zukunft... 🤣🤣🤣

    operator_since_birthoperator_since_birthVor 17 Tage
  • So lange es kein vernünftigfes Entsorgungskonzept für Fahrzeugabtriebsbatterien gibt und auch die Produktion alles andere als umweltfreundlich ist, muss man das gesamte Spektrum von der Produktion Betrieb bis zur Entsorgung betrachten! Auch der Strom wir noch b ei weitem nicht CO2 neutral produziert!

    Rayner LauderRayner LauderVor 20 Tage
  • 22:41 der sollte mal lieber seine Klappe halten, als wüsste man nicht was für Arbeitsbedingungen in Afrika herrschen.

    DiegoDiegoVor 20 Tage
  • Lass uns was für die Umwelt machen, alte Autos hier in Deutschland nicht mehr fahren und nach Afrika schicken... das darf man niemandem erzählen. 🤦🏻‍♂️

    DiegoDiegoVor 20 Tage
  • 100 € ? Niemals, der zieht dich übern Tisch

    Christian v SeggernChristian v SeggernVor 21 Tag
  • Irgendwie fehlt mir da das „dauerwerbesendung“ 😂

    nemmimannnemmimannVor 21 Tag
  • Naja an der Geschichte mit dem fehlenden Katalysator sind die Nigerianer bzw deren Politik selbst schuld. Gäbe es dort eine Pflicht für Kat und eine regelmäßige AU, dann hätten die Autos auch einen Kat. Aber ich denke Nigeria hat ganz andere Probleme als fehlende Katalysatoren....

    Cave canemCave canemVor 21 Tag
  • Jetzt mal ganz ehrlich aber ich kenne eine Menge Leute die einen gut erhaltenen Golf 3 sofort kaufen würden.

    Romeo SierraRomeo SierraVor 21 Tag
  • Top!

    PSB TrainspottingPSB TrainspottingVor 23 Tage
  • Life cannot be about reproduction and buying cars

    Thes EusThes EusVor 24 Tage
  • Wer sich einen Neuwagen kauft dem ist nicht mehr zu helfen.

    Florian GoldschmiedFlorian GoldschmiedVor 25 Tage
  • Ich denke das größte Problem von alte Autos ist, das Menschen keine Instagram story's posten können und mit ihre auto angeben 🤣. Das ist gleiche Geschichte wie von Smartphones, das manche Menschen jedes Jahr die neue iPhone Modell kauften.

    Onur ErdemOnur ErdemVor 25 Tage
  • Ich wünsche den Menschen in Nigeria baldigen Wohlstand, damit sie diese ihre derzeitigen Verhältnisse hinter sich lassen können

    René RohnerRené RohnerVor 26 Tage
  • Das ist eh etwas, das mir partout nicht in den Kopf will, nicht nur beim Thema PKW: warum soll ich etwas durch was Neues ersetzen, wenn das einzige Argument die Neuheit der Sache ist? Ich hab eine Stereoanlage, die mit knapp 30 Jahren älter ist als ich selbst. Ich habe mir ein Auto von 1995 gekauft, weil ich daran selbst rumschrauben kann, wenn was kaputtgeht. Warum denn alle paar Jahre das Handy oder gar das Auto wechseln, wenn alles noch funktioniert? Wird noch eine ganze Weile dauern, bis ich freiwillig Elektro/Wasserstoff fahre und selbst dann würde ich lieber mein 1995er entsprechend umrüsten anstatt das Auto "wegzuwerfen".

    qinn1996qinn1996Vor 26 Tage
  • Was ist daran umweltfreundlicher wie ne alte kiste wenn die neuen immer mehr aus plastik sind...

    Dicker SchlittenDicker SchlittenVor 27 Tage
  • 4:30 mein Gott, was der für einen Stuss labert, um sein Produkt zu verkaufen. Die Batterien werden als Notstromaggregate genutzt? Und wie viele davon? Wollen die Hunderttausende von denen in den Regalen sammeln? Das ist das selbe Geschwätz wie das der Parkbänke aus Kunststoff. Wollen wir bald jeden Park mit Bänken zupflastern um hinterher zu sagen: "Schaut her, der Müll ist weg"? Ein Ottomotor wird ausgeschlachtet und eingeschmelzt. Fertig.

    adjumaroadjumaroVor 27 Tage
  • BAH, wieso ist die EU und Deutschland dafür verantwortlich, was dort unten passiert. Die Denke geht mir auf den Strich. Immer das gleiche Gejammer. 1) Die Frau scheint doch abhängig von dem Job zu sein. 2) Gebrauchte Autos, bzw. die Batterien werden dort rezyklisiert. Wenn die Selbstverantwortung nicht funktioniert, dann muss das unter deutscher Hegemonie ablaufen. 3)Wenn es nicht unter deutscher Hegemonie ablaufen soll, dann zischt endlich ab mit eurem Gesinnungsterrorismus. 4) Subventionsabschaffung? Völlig in Ordnung, aber dann in fast allen Bereichen.

    Thomas HeidrunThomas HeidrunVor 27 Tage
  • Was lernen wir daraus? Wenn du ein 15-20Jahre altes Auto verkaufen willst, fahr nach Bulgarien anstatt es bei einem deutschen Händler zu verkaufen.

    Tareq OdehTareq OdehVor 28 Tage
  • Ich finds lustig, wie in jedem Film die Wirtschaftsvertreter immer vom gleichen Schlag sind: gigantische Villa, edle Einrichtung, teurer Anzug und eine Aussage windiger als die andere.

    Túrin TurambarTúrin TurambarVor 28 Tage
  • E-Autos und SUVs... da würde ich mir heute noch lieber einen 3er Golf holen, so einen staatlich geförderten Blödsinn werde ich im Leben nicht fördern!!

    HOT DOGHOT DOGVor Monat
  • Das Auto meines Papas ist schon 32 Jahre alt

    Barbara LandesBarbara LandesVor Monat
  • 21:47 Das ist ja bei mir !

    Luis SegebadeLuis SegebadeVor Monat
  • Ich kaufe diese alten fahrzeuge auf und verbringe diese Fahrzeuge nach Osteuropa und Afrika und ich lebe damit wunderbar. Bitte Leute kauft neue Autos bäumt ich eure alten kaufen und weiter verkaufen kann nur so kann ich es schaffen das ich meine erste Million verdienen 👍👍👍mir fehlen noch 139 tausend dann ist die erste Million voll👍danke corona das es dich gibt!!!!das hat mich soweit nach vorn gebracht. Mit Glück habe ich Ende 2020 die erste Million auf meinem Konto. Ich verkaufe kein Auto mehr nach Afrika was noch einen Katalysator hat. Bei mir werden gleich nach dem Kauf die Katalysatoren ausgebaut und durch blankrohre ersetzt. Das Geld der Kats kann ich mir auch selber in die Tasche stecken. In Deutschland bekomme ich für einen kat 50 bis 70 € je nach Größe. In Polen bekomme ich pro kat zwischen 80 und120 € Na wird Licht wie man Geld macht??? Auch Batterien nimmt Polen bzw auch Slowenien an und zahlen Preise die doppelt so hoch sind wie in Deutschland. Da macht es Sinn ganze LKW Ladungen Batterien ins Ausland zu verbringen. So ist der Lauf des geldes😂😂😂wer das verstanden hat der wird reich. Wer Millionär werden will der klinkt sich in die geldfabrik AUTORECYCLING!!! Ich bin seit 5 Jahren dabei. Und ich werde ganz sicher Ende 2020 meine erste mille auf dem Konto haben. Die nächste mille werde ich sicher 2024 auf dem Konto haben und dann geht es immer schneller. Bei 5 mille ist für mich Schluss!!!!!wer mir dann für meinen Betrieb 1,5 mille gibt kann ihn haben. Dann bin ich mit 6.5 mille fein raus und das mit 12 Jahren Arbeit. Da muss sich selbst ein Politiker anstrengen so schnell an Geld zu kommen😂

    Arsch FotzerArsch FotzerVor Monat
  • Geil, der Schwatte mit den Kats und Burberry Shirt und der deutsche Michel kauft sich Ökoneuwagen

    T BT BVor Monat
  • Was daraus wird? Z'Gahna Aggregate und Autos die ganz normal ihren Dienst tun wie bei uns auch getan hätten! Irgendein Land muss ja dafür sorgen, das die Leute in Ghana mit dem Auto und Kindern zu den Gruben kommen, um Rohstoffe abzubauen, damit unsere E-Autos (die keiner will) fahren. Diese werden dann nach 5 Jahren auch wieder in Entwicklungsländern gebracht, damit die Leute auch mit der Zeit gehen können! Leider auf Kosten deren, die sich diese Willkür unserer Regierung nicht leisten können.

    Braucht keiner wissenBraucht keiner wissenVor Monat
  • "Ein moderner SUV ist umweltfreundlicher als ein der alte Benziner". Ja, an diese dummen Lügen sollten wir uns erinnern wenn die Bombe mit den FSI Motor und den Benzol-Gate in ein paar Jahren durch ist. Wie beim Diesel-Gate höre ich jetzt schon wieder von den selben Gutmenschen "Nein, das kann gar nicht stimmen, das sind alles nur VT-Gelaber, das würden die Hersteller sich nie trauen und ausserdem ist soooo ein riesen Betrug ja gar nicht möglich". Das der 25 jahre alte GOLF eine unerreichte Öko-Bilanz gegenüber einem Neufahrzeug wird hier natürlich nicht vorgerechnet: kauft jetzt endlich neue Autos!

    Heiko HathorHeiko HathorVor Monat
  • 39:36 Was ist gut für die "Umweltwerte"? Gesamt-Öko-Bilanz VÖLLIG aussen vor gelassen. Ehrlich wäre zu sagen: wer unbedingt ständig sein Auto erneuern möchte, muss mit dem Pferdefuss leben, dass er damit erheblich die Umwelt belastet! Zudem schreit jeder dem Mainstream hinterher, dass der CO2 Ausstoss geringer werden muss (man informiere sich vollumfänglich, ob dies wirklich so ist), kauft aber fahrende Schrankwände in Form von SUVs. Was wollt ihr eigenltich??

    Wolf MathWolf MathVor Monat
  • junge ist das scheinheilig diese Umweltpolitik in Deutschland

    Double Dragon CinemaDouble Dragon CinemaVor Monat
  • Ausgezeichnete Arbeit, die ihr da geleistet habt👌 Wurde wirklich Zeit, dass dieser Wahnsinn aufgedeckt wird.

    Age of Peace DEAge of Peace DEVor Monat
  • Würde Nigeria den Katalysator gesetzlich vorschreiben, würde es sicher auch sauberere Luft geben. Aber die Regierung will ja wohl nicht. Dann ist das aber nicht das Problem der Europäer sondern der Einheimischen dass sie nicht wollen.

    oSJmeoSJmeVor Monat
  • Definitiv ist der neue x3 umweltfreundlicher als der alte Golf 3... Ohne nachzuschauen und zu rechnen... Das weiß ein guter Autoverkäufer auswendig 😊

    Charlie 10002Charlie 10002Vor Monat
  • E Autos machen die Umwelt mehr schaden wie ein Diesel.Akku entsorgen gibt es noch nicht.

    Toni MusikToni MusikVor Monat
  • Ein sehr schönes video. Gut das es menschen gibt ,wie die, in der WDR doku. Danke das es ihn nicht egal ist.

    mailbox infomailbox infoVor Monat
    • Hallo mailbox info, vielen Dank für das sehr nette Lob. Der WDR freut sich sehr.

      WDR DokuWDR DokuVor Monat
  • Ich hätte auch gern wieder einen VW Vento die waren noch richtig gut BJ etwa 94-98 und jetzt werden die im Ausland runtergeritten. Mein Aktuelles Auto ein Skoda Octavia mit TSI Motor von 2010 ist dagegen nur Mist 👎 Der Motor ist schrecklich und das gesamte Auto hält nie im Leben 30 Jahre . Ich bin schon froh daß er 10 Jahre geschafft hat 😅 Naja ein wenig muss er noch halten dann gibt es wieder was gutes altes am besten mit H Kennzeichen dann ist nix mit Fahrverbot oder ähnliches

    Michel Oder SoMichel Oder SoVor Monat
  • VW Abgasskandal Firma 🤬

    Sound StyleSound StyleVor Monat
  • Die Dieselfahrverbote sind nur von der auto lobby durchgebracht wurden um neuwagen zu verkaufen - denn umwelttechnisch hat es überhaupt keinen sinn🤦🏽

    King of RiviaKing of RiviaVor Monat
  • Es wundert mich schon sehr dass es nicht genug teenager und arbeitsklasse leute gibt die sich gern nen golf kaufen - für nen 100 hät ich den sofort genommen🤷🏽‍♂️ und ich fahr auch suv brauch halt nur 5 liter 😂 - und ich arbeite auch auf dem acker also brauch ich allrad - aber müsste ich nicht ins feld würde ich gern einfach nen billigen golf fahren und mir das geld sparen

    King of RiviaKing of RiviaVor Monat
  • Der Händler meint ein neuer SUV wäre sauberer 🤦🏼‍♂️ Der HÄNDLER will ja auch verdienen, sauberer is der SUV vllt erst in 50 Jahren...

    Der BenzfluestererDer BenzfluestererVor Monat
  • 9:50 der katalysator filter 90% punkt Nummer 1 der katalysator hat die Aufgabe schädliche Abgasbestandteile von Verbrennungsmotoren durch eine chemische Reaktion in unschädliche Gase umzuwandeln!!

    Kemal CidemKemal CidemVor Monat
  • Was hat er bei 41:08 kontrolliert😄

    Tony DTony DVor Monat
  • Die genannten Beträge sind nur zum teil richtig, das meiste liegt deutlich darunter leider.

    mase6351mase6351Vor Monat
    • Hallo Mase, was liegt deutlich worunter?

      WDR DokuWDR DokuVor Monat
  • Das einzige, was Afrika hilft, ist Rekolonialisierung.

    Peter SchmidtPeter SchmidtVor Monat
  • Super Beitrag ! Es lebe die Umrüstung alter Autos . Nachhaltiger und Ökologischer als Tesla und Neuwagen . Ich fahre unter anderem einen 43 Jahre alten Jaguar auf Gas .

    Wolfram GeutingWolfram GeutingVor Monat
    • Hallo Wolfram Geuting, der WDR bedankt sich für das Lob.

      WDR DokuWDR DokuVor Monat
  • 2:13 VW und Abgasreinigung da musste ich leicht schmunzeln...

    DANPROVEDDANPROVEDVor Monat
  • 30:45 Der Mann hat sowas von Recht!!!!

    Thomas The MachineThomas The MachineVor Monat
  • Die alten Autos kann keiner mehr halten. So siehts eher aus. Gäbe einige, die sich über nen 90er Polo, Civic, Celica etc freuen würde...nur der Staat setzt steuerlich den Grabstein

    Jensen G.Jensen G.Vor Monat
  • VDA @ 39:10 : Luegen dass sich die Balken biegen und ohne rot zu werden...

    sandy cheekssandy cheeksVor Monat
  • Ist ja goldig. Da wollen Sie dir verkaufen, dass sich ein Journalist beim WDR nur einen alten Golf leisten kann. Dann steht aber trotzdem das neueste Macbook Pro auf dem Tisch, was wahrscheinlich mehr Wert ist, als der Golf..

    Ludwig ListigLudwig ListigVor Monat
    • Hallo Ludwig, für einen Journalisten ist das Schreibwerkzeug eben wichtig. Es ist ein Arbeitsmittel und Handwerkzeug.

      WDR DokuWDR DokuVor Monat
  • Europa sollte keine älteren Fahrzeuge außerhalb verkaufen, sie sollten verschrottet werden.

    Okan MuratOkan MuratVor Monat
  • Sehr interessant und das mit einen lokale Journalist zusammen gearbeitet wurden is ein super idee, bitte nach corona weiter so machen.

    Martijnm71Martijnm71Vor Monat
  • Ich sage nur Koroption mehr nicht und wen es der Person egal dann braucht die Person auch gar nichts machen weil die Person nur Geld sehen will und anderen Leuten haben dann das sehen man muss die Leute von oben Kassieren weil die das sagen haben und die Fäden in der Hand Halten wer es dann immer noch nicht sieht der soll erst gar nicht was sagen weil es dort nur um Geld und Macht geht so einfach geht das System ganz einfach

    Markus GuschkeMarkus GuschkeVor Monat
  • 1 Tonne Auto produzieren verursacht 24 Tonnen Müll. Siehe Eisenbahn und Autowahn von Winfried Wolf. Jetzt mag jeder ausrechnen wie viele Kilometer ich da fahren muss um da rauszubekommen. Also: Alte Karre weiter fahren.

    Markus DieterMarkus DieterVor Monat
  • Dieses Video hat RECHT.

    SimbelunSimbelunVor Monat
  • Deutsche Entwicklungshilfe, deutsche Hilfe für Afrika! Das ehemalige Land der Denker und Dichter ist zur offene Anstalt geworden! Die grenzdebilen, grün-links-sozialistisch-bolschewistisch erzogenen Bürger der neuen DDR 2.0 retten die Welt, die Weltklima, trennen den Müll (dabei sind die bekloppten deutschen Weltmeister in Müllerzeugung, 225 Kilogramm pro Kopf) und schon wieder wollen die bekloppten, sozialistisch, obrigkeitstreuen die ganze Welt an ihrem kranken Wesen genesen! Gott bewahre Europa und die Menschheit vor dem kranken, sozialistisch-grün-bolschewistisch-islam-antiisraelischen-antichristlichen deutschen Wesen!

    RzimizakRzimizakVor Monat
  • Typisch deutsch,aus den Augen aus dem Sinn wir sind sauber

    WestWestVor Monat
  • *...ich habe keine Angst vor Corona, sonder Angst vor der Angst der anderen und unserer Regierung!* Die Automobilindustrie muss verpflichtet werden die alt Fahrzeuge zurückzunehmen... fertig!

    Mad Max 2020Mad Max 2020Vor Monat
  • ... das nenne ich mal vorbildlich... 👍🏻👍🏻👍🏻

    Hans-Peter SturmHans-Peter SturmVor Monat
  • 4:00 ein BMW X3 hat ‚ganz andere Verbräuche als ein 24 Jahre alter Golf‘ - nett unscharf formuliert

    Peter BirettPeter BirettVor Monat
  • Beim VW Golf war die wichtigste Innovation der Golf 4. ABS2, Airgabs Seite, Crahstest, PDC, ESP. Danach war kein Fortschritt wirklich notwendig. Der heutige Nachfolger des VW Golf 4 ist in Raumökonomie der VW Polo. Der Golf hat mit dem 6er die eigentliche Golfklasse verlassen. - Der Katalysator ist ein wertvolles Teil, das extra Geld bringt

    Hardy StuttgartHardy StuttgartVor Monat
  • Bald haben wir die Freie Energie für alle, dann ist das Thema Elektroauto sowieso vom Tisch

    Vladimira BouckovaVladimira BouckovaVor Monat
  • Lächerlich diese Maskerade

    Vladimira BouckovaVladimira BouckovaVor Monat
  • Eins zu eins meine Rede. Mein Mercedes C220CDI Euro4-Diesel ist 14 Jahre alt und hält locker noch 5 bis 10 Jahre. Es wäre völlig schwachsinnig, diesen gepflegten, gut ausgestatten Kombi, der weniger als 6 Liter Diesel auf 100 km benötigt und sowohl einen Dieselkat, als auch einen DPF hat, nach Bulgarien auszusondern und einen neuen zu kaufen. Aber die Autolobby will das so. Und Minister Scheuer ist ihr Vorzeigemann.

    sammlertubesammlertubeVor Monat
  • Stimmt, die Grösse der neuen Autos kann man nicht mit den alten Autos vergleichen. Die neuen Autos haben teils gigantische Aussenmaße, sind innen aber deutlich kleiner als früher. Man bedenke einmal das ein heutiger Polo satte 30cm länger ist als ein damaliger Golf 1, dabei aber einen kleineren Kofferraum hat. Noch schlimmer sieht es bei den SUV aus. Aussen gross, innen klein. Das sieht jeder der mal den Kofferraum eines VW-Touareg mit dem eines Ford Granada Kombi vergleicht und der Touareg wiegt rund 1.000kg mehr. Und wir leben nicht in einem Land welches nur aus Feldwegen besteht, ein SUV mit Allrad, Berganfahrhilfe und dem ganzen Zauber macht nur für eine sehr kleine Bevölkerungsgruppe Sinn. Stattdessen dienen die SUV in Deutschland als grosses Kindertaxi oder für die Fahrt zum Öko-Laden.

    Getting NervousGetting NervousVor Monat
  • nervig. diese Moralapostel

    PeterFreitagPeterFreitagVor Monat
  • Die Nigerianer vergiften ihr eigenes Land schon seit mehreren Generationen. Nigeria ist ein Ölstaat, hat auch eine Industrie z.B. das größte Zementwerk der Welt. Die Koreaner waren mal ärmer als die Nigerianer und haben kein Öl, Eisenerz, Kupferbergbau usw.. Deutschland ist z.B der größte Importeur von Sondermüll in der EU ohne, daß wir unser Grundwasser verseuchen. Was also will uns die Reportage sagen? Daß die Völker Nigerias zu ungebildet, undiszipliniert und korrupt sind um ihre Probleme zu lösen? Sollen wir Deutschen jetzt ein schlechtes Gewissen haben, daß ein Volk von 215 Millionen Menschen seine Probleme nicht in den Griff bekommt?

    theodorTugendreichtheodorTugendreichVor Monat
  • ... ich will natürlich ein umweltfreundlicheres Auto ... - Gut besser am besten WDR-Reporter. Hatte ja auch 20 Jahre Zeit darüber nachzudenken was er so gutes tun könnte ...

    theodorTugendreichtheodorTugendreichVor Monat
  • Ich fasse mal zusammen: 1) Ein BMW X3 Euro 6 ist dreckiger als ein Golf III mit 3 -Wege Kat von 1996! 2) Das ökologisch beste ist es, ein Auto mehr als 10 Jahre zu fahren, jedes Jahr wird die Ökobilanz deutlich besser, am besten fährt man es 20 Jahre! Es gibt X Studien, die alle zu diesem Ergebnis kommen. Genau deshalb war Andreas Scheuer auch immer gegen die blaue Plakette, weil so der Betrug am Volk und an der Umwelt offensichtlich geworden wäre. Es wäre schön, wenn auch die Gewerkschaften diese Fakten mal anerkennen würden. Andreas Scheuer weiß vermutlich, dass er ähnlich viel lügt wie Donald Trump, da ist alles verloren, aber bei manchen Gewerkschaftern hoffe ich noch auf einen Rest von Gewissen und Einsicht!

    Hannes SchneiderHannes SchneiderVor Monat
  • Dank Masken kann man jetzt feststellen ob eine Doku 2020 gedreht wurde oder ob olle Kamellen als neu verkauft werden.

    Alfred ZuckermayrAlfred ZuckermayrVor Monat
  • Ich fahre einen Audi TDI 2.5 Bj 1994 und der ist sehr zuverlässig verbraucht sehr wenig kann ohne weiteres mit unter 5 liter verbrauch gefahren werden und somit komme ich immer um 1500 km weit mit einer Tankfüllung das schafft kaum ein moderner Diesel in dieser Auto Klasse im Gegenteil die verbrauchen mehr und müssen zusätzlich noch Harnstoff tanken welcher sehr viel energie verlangt bei der Herstellung Verpackung und Transport .

    Gerald HallerGerald HallerVor Monat
DEhave